Personengesamtheit

Personengesamtheit
сущ.
юр. совокупность лиц (im Vcrsicberungsrecht)

Универсальный немецко-русский словарь. . 2011.

Нужна помощь с курсовой?

Смотреть что такое "Personengesamtheit" в других словарях:

  • Bietungsgemeinschaft — Personengesamtheit, z.B. Gesellschaft oder Erbengemeinschaft, die im Zwangsversteigerungsverfahren Gebot abgibt. Aufschluss über das Gesellschaftsverhältnis etc. ist zu geben, damit durch den Zuschlag entsprechender Rechtserwerb eintritt …   Lexikon der Economics

  • Buchstabenverfahren — spezielles Ersatzverfahren zur Gewinnung einer Zufallsstichprobe (⇡ Auswahlverfahren) aus einer Personengesamtheit. In die Stichprobe gelangen alle Personen, deren Familienname mit einem oder mehreren bestimmten Buchstaben beginnt. Nachteile:… …   Lexikon der Economics

  • Vorstand — Als Vorstand wird allgemein das Leitungsorgan von Unternehmen oder sonstigen privaten oder öffentlichen Rechtsformen bezeichnet, das die Personenvereinigung nach außen gerichtlich und außergerichtlich vertritt und nach innen mit der Führung der… …   Deutsch Wikipedia

  • Universitas personārum — (lat., »Personengesamtheit«), eine juristische Persönlichkeit, die an eine Mehrheit physischer Individuen geknüpft ist …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Abstimmung — Konvergenz; Angleichung; Annäherung; Absprache; Koordinierung; Koordination; Synchronisierung; Synchronisation; Entscheidung; Abstimmen; Urteilsfindung; …   Universal-Lexikon

  • Organ — Exekutive; (wirkende) Kraft; Körperteil * * * Or|gan [ɔr ga:n], das; s, e: 1. jeweils ein in sich geschlossenes selbstständiges System darstellender Teil des menschlichen und tierischen Körpers, der eine bestimmte Aufgabe erfüllt: die inneren… …   Universal-Lexikon

  • Verwandtschaft — Blutsverwandtschaft; Klan; Angehörige; Clan (umgangssprachlich); Familie; Sippe * * * Ver|wandt|schaft [fɛɐ̯ vantʃaft], die; , en: 1. a) gleiche Abstammung; das Verwandtsein: die Verwand …   Universal-Lexikon

  • Quorum — Quo|rum 〈n.; s; unz.〉 beschlussfähige Anzahl, für einen Beschluss (einer Körperschaft) erforderliche Zahl anwesender Mitglieder [engl., urspr. quorum of justices of the peace „zur Bildung eines Gerichtshofes benötigte Zahl von Friedensrichtern“… …   Universal-Lexikon

  • Dichotomisierung — in der Statistik Zerlegung einer ⇡ Gesamtheit in zwei ⇡ Teilgesamtheiten mithilfe eines Merkmals, bei dem nur zwei Ausprägungen unterschieden werden (⇡ dichotomes Merkmal); meist ist dieses Merkmal ursprünglich intensiver skaliert (⇡ Skala).… …   Lexikon der Economics

  • Geburtstagsverfahren — Ersatzverfahren zur Gewinnung einer ⇡ Zufallsstichprobe (⇡ Auswahlverfahren) aus einer Personengesamtheit. Ausgewählt werden die Personen, die an einem oder an mehreren bestimmten Tagen des Jahres Geburtstag haben. Pro Tag wird also ein ⇡… …   Lexikon der Economics

  • Kündigungsschutz — I. Arbeitsrecht:1. Allgemeiner K.: a) Begriff: K., der für alle Arbeitnehmer besteht, die gewisse betriebliche und persönliche Voraussetzungen erfüllen. Auf ⇡ ordentliche Kündigung beschränkt (⇡ außerordentliche Kündigung). b) Rechtsgrundlage:… …   Lexikon der Economics


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»